moncler sale österreich gute Sexfilme

moncler jackets outlet gute Sexfilme

„Secretary“ Wunderschöne Liebesgeschichte um eine masochistisch veranlagte Frau und ihren männliches Gegenstück. Das erotischste was ich seit langem gesehen habe.

„The Dreamers“ (Die Träumer)

Junger amerikaner kommt nach Paris zum studieren kurz vor dem Höhepunkt der 68er Revolte. Er trifft ein französisches Geschwisterpaar, dann geht es rund.

„Y tu mama tambien“

Onanieren am Swimming Pool künstlerisch wertvoll in Szene gesetzt .

Außerdem spielt Gael Garca Bernal mit, was vor allem für die Mädels hochinteressant sein dürfte. Habe ihn mir heute für 8 Euro bei Karstadt gekauft. Sie vergnügt sich danach mit anderen Männern. Leider hab ich den nur in Französisch, so dass ich die Handlung nicht ganz verstanden habe. Der Film ist recht explizit und teilweise etwas SM Lastig.

Baise Moi („Fick mich“): Eher schon ein SM Streifen. Zwei Freundinnen: Die eine bringt ihren Freund um. Die andere ist eine Hure und hat ihre nervende Mitbewohnerin umgebracht. Die Beiden treffen sich, als sie nach ihren Taten abhauen wollen und machen dann gemeinsame Sache: Es werden andauernd Leute umgebracht und mit Männer gefickt (manchmal auch beides zusammen). Die Sexdarstellungen sind sehr pornomäßig aufgebaut. Ist aber echt nichts für weiche Gemüter.

Killing Me Softly: Eigentlich ein Krimi. Weil die Story aber so schlecht ist, haben die wohl einen halben Sexfilm gemacht. In der ersten Hälfte des Films dreht es sich hauptsächlich um Sex. Danach geht das zu einem Krimi über.

Die Filme von David Hamilton: Bilitis, Zärtliche Cousinen und andere. Hamilton ist als „Weichspülerotiker“ verschrien. Leider widmet er sich nur der „ersten Liebe“, so dass es sich immer um 16 Jährige dreht. Von der Machart war ich allerdings recht begeistert. Es ist eigentlich immer etwas Erotik zu spüren und manchmal ein paar Sex Szenen dazwischen.

Intimacy: Ein Mann und eine Frau treffen sich immer am Mittwoch und ficken miteinander. Beide kennen sich nicht und sprechen kein Wort zusammen. Der Mann geht dann dazu über ihr nachzuspionieren und damit in ihr Privatleben einzudringen. Der Film zeigt Sex so, wie er ist. Keine Weichzeichnung, keine schöne Umgebung (immer in einer heruntergekommenen Wohnung). Trotzdem (oder vielleicht deshalb) hat mich der Film doch fasziniert.
moncler sale österreich gute Sexfilme