moncler jackets sale Erstellen von Animationen für mobile Benutzeroberflächen

moncler jacke Erstellen von Animationen für mobile Benutzeroberflächen

Artikel Presse News wurde neu gestaltet und mit Bayerischer Wald News zusammengelegt. Alle früheren Pressemeldungen aus Artikel Presse News wurden gelöscht. Sie können ab sofort die Bilder wieder neu hochladen. Dazu ist nun aber die Angabe zum Rechteinhaber notwendig. Der Portalbetreiber haftet für Rechtsverletzungen, die nicht unmittelbar erkennbar sind erst ab Kenntnisnahme. Bitte teilen Sie uns Rechteverletzungen umgehend mit anber 1.000 Besucher täglich!

Täglich nutzen über 1.000 Besucher unser Presseportal

Erstellen von Animationen für mobile Benutzeroberflächen, die den Anforderungen der Benutzer entsprechen

Die Oberflächenanimation ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung eines digitalen Produkts, einer Anwendung oder einer Website. Denken Sie darüber nach, wie selten Sie auf eine Anwendung oder eine Website stoßen, die nicht über mindestens ein animiertes Oberflächenelement verfügt. Bei Yalantis verfolgen wir eine gründliche Herangehensweise an die Erstellung von Animationen und versuchen, keine Details zu übersehen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Animationen benötigt werden, was beim Erstellen zu beachten ist und wie Sie Animationen für mobile Apps aus der Sicht eines Designers erstellen können.

Wie wird Animation in mobilen Anwendungen verwendet?

Eines der Hauptziele von Motion Design ist die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Animationen in Apps helfen Benutzern, Verbindungen zwischen Oberflächenelementen und Ansichten zu erkennen. geben Sie den Nutzern Feedback, damit sie wissen, was passiert. Zeigen Sie die Hierarchie der Seiten und Bildschirme an; und Aufmerksamkeit auf wichtige Elemente und Funktionen lenken.

Listen Bounces, Verarbeitungsleisten, Hover Effekte und Klick Effekte verbessern die Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Durchdachtes Bewegungsdesign macht eine Benutzeroberfläche berechenbarer, einfacher zu steuern und zu navigieren, schneller und bequemer. Darüber hinaus bringt es Freude und macht das Erlebnis unvergesslich. Die Art und Weise, wie die Elemente der Benutzeroberfläche miteinander und mit dem Benutzer interagieren, bestimmt den Gesamteindruck und die Erfahrung bei der Verwendung Ihres Produkts.

Wie sieht der Prozess zum Erstellen von Animationen aus?

Erstellen von Animationen und Motion Design fällt in die letzte Phase des Designprozesses. Davor gibt es fünf grundlegende Phasen des App Designs: Forschung, Wireframing, Prototyping, Tests und visuelles Design. Diese Stufen sind iterativ, so dass sie abhängig von den Anforderungen in einer anderen Reihenfolge ausgeführt werden können. Der erste Schritt beim Erstellen von UI Animationen für mobile Apps ist das Prototyping, auch wenn einige Ideen während des Skizzierens oder Drahtmodells früher kommen.

Im Prototyping Stadium erstellen und testen wir unsere ersten Ideen und erstellen Skizzen für Interaktionen (Animationen), die später detailliert und perfektioniert werden. Meistens ist der visuelle Stil im Prototyping Stadium noch nicht definiert. Die Hauptausgabe dieser Stufe ist die allgemeine Seitenstruktur,
moncler jackets sale Erstellen von Animationen für mobile Benutzeroberflächen
die gegebenenfalls auch bei zukünftigen Iterationen geändert werden kann. Aus diesem Grund erstellen wir im Prototyping Stadium so genannte Low Fidelity Prototypen von Interaktionen mit minimalen Details. Das spart Zeit und ermöglicht es uns, weitere Ideen zu testen.

Der Hauptteil des Motion Designs findet statt, nachdem der gesamte visuelle Stil genehmigt wurde und alle UI Bildschirme bereit sind.

Zum Beispiel mussten wir bei der Arbeit an einem unserer Projekte die Benutzer mehrere Elemente auswählen lassen und diese Auswahl visuell mit einer Analogie aus der realen Welt anzeigen: Gegenstände in einen Korb im Supermarkt legen und sehen, was bereits da ist und was fehlt.

Nachdem wir Anforderungen gestellt hatten, suchten wir nach Referenzen für einen bestimmten Fall und skizzierten dann Ideen mit einem Bleistift. Nachdem wir jede dieser Ideen getestet hatten, erstellten wir die Animation mithilfe von Principle for Mac.

Was ist zu beachten, wenn Animationen für mobile Anwendungen erstellt werden?

Befolgen Sie die Richtlinien der Plattform

Beim Erstellen von Animationen sollten Sie immer die aktuellen Trends für mobile UI Designs sowie die Designrichtlinien für die Plattform berücksichtigen, für die Sie entwerfen. Beispielsweise können Sie nach den detaillierten Empfehlungen für das Materialdesign eine gute Motion Design Oberfläche ohne spezielle Nachforschungen erstellen. Außerdem wird diese Schnittstelle Ihren Benutzern bereits bekannt sein.

Dennoch sind wir häufig mit Fällen konfrontiert, in denen die von den Leitlinien bereitgestellten Lösungen nicht ausreichen und wir etwas Neues schaffen müssen. In solchen Fällen beginnen wir mit einem Bleistift und einem Notizbuch, um nach Ideen zu suchen. Wir erfinden Bewegungen, Interaktionen von Oberflächenelementen und bergänge zwischen ihnen auf Papier und polieren sie später.

Entsprechen Sie der Markenidentität und den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe

Der gesamte Stil und die Stimmung der Animationen sowie ihre Verbindung zur Marke sind ebenfalls wichtig, um gute Interaktionen zu ermöglichen. In vielen Fällen müssen Animationen der Grundidee des Produkts und den Bedürfnissen seiner Zielgruppe entsprechen. Wenn Sie beispielsweise eine App für Kinder erstellen, sind helle Farben, Bounce Effekte und animierte Charaktere eine großartige Möglichkeit, ein interaktives Erlebnis zu kreieren und die richtige Stimmung zu erzeugen. Aber in anderen Fällen kann ein solcher spielerischer Ansatz unangemessen sein.

Lesen Sie auch: So entwickeln Sie Apps für Kinder und vermeiden typische Fehler

Die oben genannten Techniken werden nicht nur für Kinder Apps und Websites verwendet, sondern auch in Produkten, die sich auf Gaming und Freundlichkeit konzentrieren.

Vergessen Sie nicht die ethischen und sozialen Normen

Es gibt knifflige Fälle, in denen Sie alles überprüft und über jeden Teil nachgedacht haben, aber es gibt immer noch ein kleines Detail, das zu einem großen Problem wird. Hier ist ein Beispiel für eines unserer eigenen Versehen.

Wir mussten im Onboarding für die Talos App eine Animation für die Geschlechterauswahl erstellen. Talos ist eine Fitness Anwendung, die sich an jeden Benutzer anpasst und Empfehlungen basierend auf Benutzerdaten liefert. Um dies zu ermöglichen, stellt die App den Benutzern beim Onboarding einige einfache Fragen. Eine der ersten Fragen betrifft das Geschlecht des Benutzers. In der folgenden Animation sehen Sie eine unserer Lösungen. Auf den ersten Blick ist alles in Ordnung; Die Steuerung basiert auf einem Standard Switch und funktioniert einwandfrei. Später stellten wir jedoch fest, dass diese spezielle Kontrolle anders gestaltet werden sollte männlich ist als Standard Geschlecht festgelegt. Bei der Testphase erhielten wir einige negative Rückmeldungen von Nutzern, die diese Lösung sexistisch nannten.

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung der Oberfläche und Animationen nicht nur die technische Seite und Benutzerfreundlichkeit, sondern auch kulturelle Normen. Sie wollen auf keinen Fall Benutzer wegen Unsensibilität verlieren.
moncler jackets sale Erstellen von Animationen für mobile Benutzeroberflächen