Moncler Herren Weste in Multiple Logo Beige 001 Erstbesuch im Swingerclub I

moncler pullover Erstbesuch im Swingerclub I

Dich zu einem Besuch im Singerclub zu bewegen war gar nicht so einfach. Du wusstest nicht, ob es dir dort gefallen w Was sind da f Menschen? Was wollen die? Was will ich? Was will ich auf keinen Fall? Du hattest so viele Fragen! Aber neugierig warst du auch. Und nat hast du gesp dass ich gro Lust hatte, das auszuprobieren. Schlie siegte die Neugier. Und nachdem wir klare Regeln miteinander vereinbart hatten Wir tun nichts, was wir nicht beide wollen! war die Entscheidung gefallen. Wir w es ausprobieren, schauen, ob es uns dort gef Wir w ja jederzeit gehen k wenn wir uns unwohl f dabei!So standen wir an diesem Abend vor der T zum bekanntesten Club der Stadt und dr mit klopfenden Herzen auf den Klingelknopf. Eine Frau, vielleicht vierzig Jahre alt, uns die T Sie trug ein hautenges, schwarzes Lederkleid. Der tiefe Ausschnitt betonte die Br und brachte ihr sch D gut zur Geltung. willkommen! sagte sie mit einem L und bat uns herein. ihr schon einmal hier? sch den Kopf. das ist unser erstes Mal! sagte ich mit einem Grinsen. nichts! lachte sie. ist es f jeden das erste Mal! sie die T hinter uns wieder geschlossen hatte, f die Frau uns in den Eingangsbereich des Clubs. Mein Blick ruhte auf ihrem prallen Hintern. Ihr langes, rotblondes Haar umspielte sanft ihre Schultern. In dem Raum, den wir nun betraten, standen ein Sofa, zwei Sessel und an einer Wand aufgereiht einige kleine Schr sagte sie und gab uns einen Schl ist f euren Schrank. Zieht euch erst einmal um. Dann meldet euch bei mir an der Bar! Den Schl bewahre ich dort gerne f euch auf. hatten wir uns vorab im Internet informiert welche Kleiderordnung an einem Ort wie diesem wohl angemessen w So trugen wir unter unserer Stra bereits sch W Ich eine Unterhose und ein schwarzes Shirt, du einen ebenfalls schwarzen Spitzenbody mit dazu passendem Slip. Der erste Eindruck war: gem Gedimmtes Licht, einige Ledersofas und Clubsessel an niedrigen Tischen und Kerzenlicht. Hinter der Bar stand die Frau, die uns die T ge hatte. An der Bar sa bereits ein weiteres Paar, au zwei Frauen und ein einzelner Mann. Auch sie trugen reizvolle W hatten Wein oder Biergl vor sich stehen und unterhielten sich angeregt. Deine Wangen waren leicht ger vor Erregung. In deinen Augen blitzte die Lust. Wir nippten an unserem Wein und sahen uns in die Augen. Dann ein tiefer leidenschaftlicher Kuss. Wir wussten beide: Dies w ein aufregender Abend werden!Die Frau hinter der Bar l uns zu. sie nur hinter der Bar steht? fragte ich mich. beteiligt sie sich auch an den Aktivit ihrer G Dann erinnerte mich deine Hand in meinem Scho daran, dass ich nicht alleine hier war. antworteten wir wie aus einem Mund. Sie ging voran, wir folgten. Ein schmaler Durchgang f in die hinteren R Dort erwartete uns zun ein in blaues Licht getauchter Raum mit einem gro Whirlpool und einer Sauna. Durch die Glast der Sauna sahen wir zwei junge Frauen, die sich mit geschlossenen Augen entspannten. Im Whirlpool vergn sich ein P ist unser Wellnessbereich sagte die rothaarige Frau. kein Sex in der Sauna und im Pool! Die sind zum Appetit anregen. F alle weiteren Aktivit haben wir verschiedene Spielbereiche. Dann zeigte sie auf eine weitere T findet ihr die Duschen und Toiletten. nickten. ist es hier sagtest du mit einem L Atmosph gef mir schon mal sehr. Sch warm, sehr erotisch! Wenn das so weiter geht . tut es antwortete die Rothaarige. werdet sehen: Unsere G sind alle sehr charmant und eloquent. Ich bin sicher, es wird euch bei uns gefallen! folgten ihr in den n Raum. An drei der vier W gab es schwach beleuchtete Nischen. Dort lagen mit seidener Bettw bezogene Matratzen und jede Menge Kissen herum. In einer der Nischen liebte sich bereits ein P Sie bemerkten uns, lie sich aber nicht von uns st In einer zweiten Nische lag ein Mann mit zwei Frauen. Die drei ruhten sich offensichtlich gerade von ihrem Liebesspiel aus. Schwei gl auf nackter Haut. Die Frauen lagen mit geschlossenen Augen an der Brust des Mannes und spielten gedankenverloren mit seinem gro aber schlaffen Glied. Unsere rothaarige Begleitung l uns an. ruhig ein bisschen zu, wenn ihr wollt sagte sie. hat hier niemand was. Und wenn ihr mitmachen wollt, fragt einfach, ob ihr d . Alles kann, nichts muss! nickten. Dann folgten wir ihr in einen weiteren Bereich des Clubs. Dort war es noch dunkler als in den anderen R In einer Ecke stand ein gyn Stuhl. An einer Wand hing ein Andreaskreuz mit ledernen Schlaufen an allen vier Enden. Eine weitere Wand hatte in unterschiedlichen H kreisrunde L ist unser Darkroom erkl unsere F spezielle Spiele und Bed Auch SM Liebhaber gehen bei uns ihren Neigungen nach. Und f die Damen gibt es diese glory holes, an denen sie die Herren der Sch verw k Ihr L war jetzt sehr sinnlich. Offensichtlich war das die Art Sex, von der sie selbst sich am meisten angezogen f habt ihr alles gesehen! Habt Spa Und wenn ihr noch Fragen habt: Ihr wisst, wo ihr mich findet. Am liebsten h ich dich sofort genommen, so erregt war ich inzwischen. Aber du wolltest die Spannung noch ein wenig erh nahmst meine Hand und zogst mich zur in den Raum mit den anderen Menschen. Das P das wir eben schon beim Sex beobachtet hatten, fickte inzwischen noch hemmungsloser und wilder. Die Frau hatte sich auf die Knie begeben und lie es sich von hinten besorgen. Die beiden anderen Frauen und der zweite Mann schauten zu und brachten sich dabei erneut in Stimmung. Jedenfalls war der Schwanz des Mannes l nicht mehr so schlaff wie wenige Minuten zuvor und eine der beiden Frauen masturbierte schamlos ihre M blieben in einer Ecke des Raumes stehen, von der aus wir alles gut im Blick hatten. Uns erregte das sehr und du begannst deinen Hintern an meinem Scho zu reiben. Ich schob dich zur dritten noch unbesetzten Nische im Raum und dr dich sanft nach vorn. Ich hatte Lust dich von hinten mit der Zunge zu verw deine M zu lecken und deinen Arsch. Ich wollte deinen M schmecken und deine Rosette mit meiner Zunge ausschlecken. Endlich! Ich sp deine Erregung. Und es machte uns geil! Noch w ich dich verw gesellten sich der Mann und eine Frau aus dem Trio, das in der Nachbarnische gelegen hatte, zu uns. Ohne Z brachte der Mann sich vor dir in Position, pr dir seinen jetzt wieder harten und steil aufgerichteten Schwanz. Ich sp ihre gro Br auf meiner Haut. Mit einer Hand griff sie mir zwischen die Beine, befreite mein steifes Glied aus dem Slip und begann es kr zu massieren. So begann unser erster Dreier: Mit der Zunge fickte ich deinen Arsch, du nahmst den fremden Schwanz tief in den Mund, die andere Frau wichste mein Glied. Alle drei waren wir hoffnungslos geil und beobachtet zu werden, machte unsere Lust nur noch gr wolltest du mehr. Sanft dr du den anderen Mann in die Kissen, bis er auf dem R lag. Mit der rechten Hand hielt er seinen gro harten Schwanz so, dass der sch aufrecht stand und du dich problemlos auf ihm niederlassen konntest. Da fl die andere Frau an meinem Ohr. wei was deine Freundin jetzt will. Komm, erf ihr diesen Wunsch! nickte und brachte ich mich hinter dir in Position. Du sp das und hieltst einen Augenblick inne. Mit beiden H zogst du deine Arschbacken auseinander, um mir deinen geilen Arsch zu pr Ohne zu z dr ich meine pralle Eichel gegen deine Rosette, schob meinen Schwanz langsam in dein hinteres Loch. Du st auf. Zwei Schw einen in der M den anderen im Po das hattest du bisher noch nicht. Und es machte dich unendlich geil!So fickten wir dich, der andere Mann und ich. Langsam erst, dann immer schneller. Die zweite Frau kniete sich hinter uns und leckte unsere Eier. Wir waren nur noch Haut und Mund und Schwanz und M Dann wollte sie nicht mehr nur verw sondern selbst verw werden. Sie schob sich an uns vorbei, hockte sich rittlings auf das Gesicht ihres Partners und lie sich von ihm die M lecken. Als ich ihn sp konnte auch ich mich nicht mehr zur und spritzte mein Sperma tief in deinen Hintern. Kurz darauf kam auch der Mann unter dir mit einem lauten St in sein Kondom. Verschwitzt und befriedigt l wir uns voneinander. Lange hatten wir keinen so geilen H mehr gehabt!Als wir endlich wieder zu Atem gekommen waren, lachten wir verlegen. war sehr geil! sagtest du mit heiserer Stimme. Dank euch beiden! geschehen! antwortete der Mann. machen es gerne mal zu dritt oder viert. Es war uns ein Vergn auch! lie sich eine dritte Stimme aus einer der anderen Nischen vernehmen. Eine der beiden anderen Frauen im Raum kicherte. das Zuschauen war ausgesprochen anregend! wenig verlegen bedankten wir uns noch einmal f den geilen Fick. dem Sex hab ich immer Druck auf der Blase sagtest du und die R schoss dir ins Gesicht. auch! f ich mit einem L hinzu. Wir wussten beide, was wir jetzt noch wollten!Hastig eilten wir in den Nassbereich. Wir verstanden uns ohne Worte. Ohne zu z gingst du vor mir auf die Knie. Mir fiel es schwer, mich noch l zur Aber da nahmst du auch schon meinen noch immer halbsteifen Schwanz in die Hand, um mit deiner Zungenspitze meine feuchte Eichel zu lecken. Das nahm ich als Signal, mich gehen lassen zu d Mit geschlossenen Augen lenktest du den hei Strahl meines Urins dorthin, wo du ihn sp wolltest: auf deine Br deinen Bauch, deine M und dann auch auf dein Gesicht, auf dein Haar, in deinen Mund. Nachdem meine Blase vollst entleert war, legte ich mich in der Dusche auf den R Du wusstest nat was ich jetzt wollte. Ganz selbstverst hocktest du dich mich, zogst deine Schamlippen auseinander und hast mich angepisst. Ich sp deinen hei Saft an meinem Schwanz, auf meiner Brust, in meinem Mund. Diesen besonderen Sekt zu trinken ist so hei so geil . Im Laufe der Nacht hatten wir noch mehrfach Sex miteinander und mit anderen. Die rothaarige Frau von der Bar beteiligte sich nicht daran. Aber als wir uns in den fr Morgenstunden von ihr verabschiedeten, l sie uns wissend an. Sie wusste, wir w wieder kommen .

Wie finden Sie die Geschichte?
Moncler Herren Weste in Multiple Logo Beige 001 Erstbesuch im Swingerclub I