Moncler Damen Mantel gelb Und ich mochte ihn erst nicht

moncler jacke damen ebay Und ich mochte ihn erst nicht

Ja also ich erzähl jetzt mal wie mein 1. Mal hier war. Ich hab ums erste Mal nie so ein großes Drama gemacht. Ich mein es werden ja noch viele male folgen. (Hoffentlicht ) also wieso sollte man um das 1. Mal mehr nachdenken als über die anderen Male.

Aber ich fand es trotzdem interessant die Geschichten hier zu lesen, also kommt jetzt meine

Meinen Freund lernte ich vor etwa einem Jahr kennen. Auf einer Party in München, ich war ein bisschen angetrunken Da kam er, wir haben eine weile geredet und irgendwann ein bisschen rumgemacht. Wir haben Nummern ausgetauscht und dann musste ich heim.

Am nächsten Morgen hat er mir geschrieben. Wir wollten uns dann treffen, er sagte aber im letzten Moment ab. 1 Woche später nochmal das gleiche. Ich war etwas sauer. Dann wollten wir uns nochmal treffen, aber als ich ihn fragte wieviel uhr ich nochmal kommen sollte. SAGTE ER WIEDER AB! . ich war wirklich wütend.

Irgendwann kams dann zum Treffen und wir haben wieder rumgemacht, etwa eine Woche später kamen wir zusammen. Es stellte sich raus das er nur so oft abgesagt hatte, weil sein Vater zu der Zeit im Kranenhaus lag mit einem Herinfarkt. Da verzieh ich ihm natürlich.

So jetzt zum eigentlichen Mein Freund war zu der Zeit als wir zusammen kamen, schon keine Jungfrau mehr,
Moncler Damen Mantel gelb Und ich mochte ihn erst nicht
und er wusste das ich noch eine war. Das fand er nicht schlimm und er hat mich auch nicht gedrängt.

Wir waren 5 Monate zusammen als ich mir dann dachte: „Ich bin bereit“

Wir hatten schon einiges gemacht, wie Petting usw. Aber ich wollte nie weiter gehen. Ich vertraute ihm aber und ich liebte ihn wirklich. Als ich mich also das nächste mal mit ihm traf und wir auf seinem Bett lagen und uns küssten. Sagte ich das ich diesmal weiter gehen will. Er fragte mich ob ich sicher wäre und das er es ok fände noch zu warten, aber ich sagte das ich es wirklich wollte.

Dann küssten wir uns immer heftiger, er zog mich aus und ich ihn. Ich hatte ein totales Kribbeln im Bauch. ich war etwas aufgeregt. Als ich irgendwann nurnoch meinen Tanga anhatte und er seine Boxer, holte er aus dem nachttsch ein Kondom. (Ich nehme zwar auch die Pille, aber 1. ist das sicherer und Kondome schützen ja auch vor krankheiten).

Wir zogen uns dann völlig aus und ich zog ihm das Kondom über, er legte sich wieder auf mich und wollte nochmal wissen ob ich wirklich wollte. Ich sagte „JA!“ denn inzwischen wollte ich nichts mehr als das.

Er küsste mich und drang langsam in mich ein. Ich spürte nur einen kurzen starken Schmerz, dann war es vollkommen schmerzfrei. Ich zuckte kurz zusammen und er fragte ob ich aufhören will. Ich sagte es wär alles ok und wir machten weiter.

Wir wurden immer schneller und ich musste ganz schön stöhnen. Wir küssten uns dabei die ganze Zeit und es lief Musik, das machte es für mich viel entspannter.
Moncler Damen Mantel gelb Und ich mochte ihn erst nicht